Führungen durch den Parc im Rahmen der Architekturtage (EA)

Le 6 septembre 2022

Der Parc des Carrières wird im Rahmen der 22. Ausgabe der Architekturtage des Europäischen Architekturhauses – Oberrhein (EA) vorgestellt!

Führung durch den Parc des Carrières wird im Rahmen der Architekturtage des Europäischen Architekturhauses - Oberrhein (EA) organisiert!

Dieses Jahr beschäftigt sich das größte grenzüberschreitende Architekturfestival mit dem Begriff « Ressourcen ». Der Parc des Carrières, der seine Wurzeln auf die Aufschüttung der zwischen Allschwil, Saint-Louis-Bourgfelden und Hégenheim gelegenen Kiesgrube schlägt, steht im Mittelpunkt dieses Themas. Tatsächlich stellt der dabei abgelagerte Kies eine wertvolle Ressource dar, die für den Bau von Straßen und Gebäuden von Bedeutung ist. Die Neugestaltung der Kiesgrube in einen Natur- und Landschaftspark ist aber auch eine wertvolle Chance für die ökologische Aufwertung der Landschaften und die Entwicklung der Freizeitgestaltung in der trinationalen Region! Der IBA Parc des Carrières trägt zur Wiederherstellung und zum Schutz der biologischen Ressourcen bei und stellt dabei die biologische Vielfalt in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Der IBA Parc des Carrières zeichnet sich auch als ein Begegnungs- und Erholungsort für die Bewohner und Bewohnerinnen der trinationalen Region aus!

Diese Führungen bieten Ihnen die Gelegenheit, durch den Park zu spazieren und die ersten Teilabschnitte zu entdecken. So erfahren Sie mehr über die Herausforderungen und den Umfang des Projekts IBA Parc des Carrières für die trinationale Region!


Es werden zwei Besuche des Parc des Carrières organisiert:

Eine Führung auf Französisch am 23.09.2022, von 16:00 bis 17:30 Uhr

Eine Führung auf Deutsch am 07.10.2022, von 16:00 bis 17:30 Uhr


Die Führung startet bei der Tramhaltestelle Waldighoferstraße (Linie 3), von wo aus wir den Park zu Fuß erreichen.

Die Führung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich

Jede Führung ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.